Agentur-Blog

In unserem Bog schreiben wir regelmäßig über unsere Arbeit und für uns relevante Ereignisse.

Ergebnisse der Umfrage: Messen und Vertrieb nach Corona

Oktober 2020
 
Hier können Sie sich die Ergebnisse und Präsentation unserer Umfrage vom September 2020 runterladen.

Befragung von Unternehmen zur aktuellen Messe- und Vertriebsstrategie

Messen ja – aber hybrid

München 7.10.2020 – Im März dieses Jahrs stoppte die Corona-Pandemie das weltweite Messewesen abrupt und zwang Unternehmen dazu schnell neue, möglichst digital Wege und Kanäle für Ihre Kundenkommunikation und Vertriebsaktivitäten zu suchen. Doch können Webinare, Videomeetings und virtuelle Messen den realen Kontakt, das Anfassen, Ausprobieren, Betrachten von Produkten und besonders das persönliche Gespräch ersetzen? Und werden reale Veranstaltung sogar überflüssig. Das wollten die Kommunikationsagentur Beiersdorff aus München und die Messeberatung RUUF aus der Schweiz wissen und führten gemeinsam mit Bayern Innovativ, Weconfair und dankl+partner im Juli/August 2020 eine Befragung in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch, an der sich 193 Unternehmen beteiligt haben. Weiterlesen

Umfrage: Messen und Vertrieb nach Corona

15. Juli 2020

Corona hatte enorme Auswirkungen auf die Messelandschaft – alle Veranstaltungen wurden ab März abrupt gestoppt. Viele Unternehmen versuchten mit digitalen Alternativen weiterhin mit ihren Kunden in Kontakt zu bleiben und über ihre Produkte und Neuheiten zu informieren. Aber reichen Webinare, virtuelle Messen und Videokonferenzen wirklich, um langfristig Geschäfte zu machen?

Wir würden gerne Ihre Meinung kennen lernen und haben eine Umfrage erstellt. Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 3 Minuten. Auf Wunsch senden wir Ihnen  die Zusammenfassung der Umfrage per Mail zu.

Hier gelangen Sie zur Umfrage

Die Messen in Zeiten von Corona

Die Messewirtschaft ist infiziert. Die Zahl der weltweit abgesagten Veranstaltungen steigt täglich. Teilweise überschlagen sich die Ereignisse auch aufgrund diffuser Vorschriften und Anweisungen der Behörden und der kollektiven Panikstimmung. Veranstalter, Aussteller und Besucher sind verunsichert und müssen teilweise sehr kurzfristig entscheiden… Artikel lesen